;
050 Bissendorf Sonnensee Achelrieder Berg

Banner der Homepage Wandern in und um Osnabrück
 
GPS-TRACK-ÜBERSICHT NEWS LINKLISTE WETTERVORHERSAGE STICHWORTSUCHE
 
 
Bissendorf

Sonnensee - Achelrieder Berg
 

Wanderweg / ca 5 km
Fotos: November 2011


Parkplatz:
Parkplatz Am Thie

Adresse:
49143 Bissendorf
Ecke Meller Straße/Am Thie

Kartenempfehlung:
Wanderkarte mit Bissendorfer Burgenweg

 

Eine kurze, aber kurzweilige Wanderung, hervorragend geeignet auch für nebelige Novembertage. Kinder werden ihren Spass haben, da es unterwegs viele Möglichkeiten zum Spielen gibt - sowohl am Sonnensee - ok, der Barfußpfad ist eher etwas für den Sommer - wie am Achelrieder Berg. Wer möchte, kann am Sonnensee auch Pétanque, eine Boule-Sportart betreiben - die Spielregeln sind auf einer wetterfesten Tafel vor Ort zu lesen.

 
Bissendorf - St. Dionysus Kirche

1160 wurde Bissendorf das erste Mal urkundlich erwähnt. Das Dorf entwickelte sich im Gebiet um die heutige katholische Kirche St. Dionysius, in der es zahlreiche Kunstschätze zu sehen gibt.
 
Bissendorf - Sonnensee


An der Kirche vorbei gelangt man über Fußwege zum Sonnensee, der als Gewässer vom Fischereiverein Melle betreut wird. Die Gemeinde selber will ihn weiterhin als Mehrgenerationenpark gestalten. Hinter den Spielgeräten geht es rechts ab in einen Fußweg.

 
Bissendorf - Achelrieder Berg - Haus Achelriede

Dieser führt über das Sportplatzgelände und zwischen Schule und Haus Achelriede (jetzt Wohnheim der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück, gestiftet von dem in Bissendorf geborenen Arzt Dr. Gustav Schröder) vorbei direkt auf einen Forstweg (Dr. Schröder Weg) im Achelrieder Berg. In diesen biegen wir rechts ein und folgen dem weißen Punkt. Nach ca 800 m liegt rechts im Wald ein Spielplatz, kurz darauf wechselt der Wegbelag zu Asphalt. Genau hier in spitzem Winkel verlassen wir die Punkt-Wegmarkierung und biegen links in den Kammweg des Achelrieder Berges ein.
 
Bissendorf - Achelrieder Berg - Kammweg

Das Waldgebiet haben Kinder schon fleißig zum Budenbau genutzt. Auch der pfadige, z.T. wurzeldurchsetzte Verlauf des Kammweges lässt sicher nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Der von Kyrill verwüstete Bereich zeigt sich im Nebel bizarr verwunschen.
 
Bissendorf - Ehrenhain auf der Lindenhoehe

Der Kammweg führt geradewegs auf den Ehrenhain auf der Lindenhöhe. Hier wird der Gefallenen und Vermissten aus dem 1. und 2. Weltkrieg gedacht. Ab hier halten wir uns links. Hauptsächlich auf reinen Fußwegen geht es zurück zum Sonnensee.
 
Bissendorf - Rathaus - Ausgrabungen von

Am Rathaus der Gemeinde Bissendorf finden momentan archäologische Ausgrabungen statt. Es handelt sich wohl um die Gräftenburg "Haus Bissendorf". Mehr dazu HIER.

 


 
 
Eine kleine Bitte
Da wir nur allzu gerne immer wieder neue Wandertouren ausprobieren, ist es uns leider zeitlich nicht möglich, die verschiedenen älteren Wandervorschläge regelmäßig zu aktualisieren.
Vielleicht funktioniert deshalb so mancher Link nicht mehr oder es wird zu falschen Seiten weitergeleitet. Tracks können evtl. nicht mehr vollständig nachgewandert werden; z.B. wegen neuer Baugebiete, neu angelegter Straßen, zugewucherter Pfade, gesperrter Wege, ... Vorgeschlagene Einkehrmöglichkeiten, Wanderkarten wird es eventuell nicht mehr geben...
Dafür möchten wir um Verständnis bitten. Natürlich freuen wir uns, wenn uns solche Veränderungen über das
Kontaktformular oder Gästebuch mitgeteilt werden. Wir werden uns dann um eine Aktualisierung bemühen.
 
Wandern in und um Osnabrück / GPS-Touren und mehr
Die Homepage ist online seit dem 07.04.2011
Besucher gesamt: 241441
Besucher gestern: 94
Besucher heute: 66
Gerade online: 5
Fotos/Texte © HediB Login only HediB Sitemap Kontakt Datenschutz Impressum