;
Bocketal - Dreikaiserstuhl

Banner der Homepage Wandern in und um Osnabrück
 
GPS-TRACK-ÜBERSICHT NEWS LINKLISTE WETTERVORHERSAGE STICHWORTSUCHE
 

Tecklenburg / Brochterbeck

Bocketal - Kletterfelsen: Plisseetal, Dreikaiserstuhl, Königstein

 

Start
Wanderparkplatz "Bocketal"
Im Bocketal
(gegenüber dem Campingplatz - Im Bocketal 12)
49545 Tecklenburg-Brochterbeck


Charakter/Anspruch
XX
ca 7,5 km
184 Höhenmeter

Waldpfade und schmale Waldwege

Besonderheiten

Kletterfelsen (Kruers Steinkuhle, genannt Plisseetal, Dreikaiserstuhl, Königstein)

Kriegsgräberstätte Ibbenbüren - Dörenther Klippen

Einkehr
Landgasthaus Bocketal
Ringhotel Teutoburger Wald

Kartenempfehlung
KVplan <freizeit> Tecklenburg mit den Ortsteilen Brochterbeck, Ledde und Leeden

Rocks along the way of old Hermann (Kletterführer)

Juni 2013
 

Dieser Track beginnt am Wanderparkplatz "Bocketal" und führt auf wunderschönen Waldwegen und Pfaden an beliebten Felsformationen vorbei. Auf der Homepage des Bergfreunde Ibbenbüren e.V. werden die einzelnen Klettergebiete näher beschrieben. Es handelt sich um Kruers Steinkuhle, Plisseetal genannt und um den Dreikaiserstuhl und den Königstein, die schon zu den Dörenther Klippen gehören. Die Anzahl der gleichzeitig erlaubten Kletterer ist beschränkt und es ist auch sonst noch so einiges in Bezug auf die Naturverträglichkeit beim Klettern zu beachten. Die wichtigsten Infos können den Infotafeln direkt bei den Kletterfelsen entnommen werden.

Nicht immer ging es hier so vergnüglich zu. Daran erinnert kurz vorm Plisseetal die
Kriegsgräberstätte Ibbenbüren - Dörenther Klippen. Kurz vorm Ende des irrsinnigen 2. Weltkrieges mussten hier noch viele Soldaten in einer vollkommen sinnlosen Verteidigungsaktion ihr Leben hingeben. Eine Infotafel informiert darüber direkt an der Gedenkstätte.

 
Tecklenburg - Wanderparkplatz Bocketal
 
Tecklenburger Land - Plisseetal
 
Tecklenburger Land - Wanderweg Bocketal
 
Tecklenburger Land - Dreikaiserstuhl
 
Die Teutoburger Waldeisenbahn dampfte zwar nicht an uns vorbei, dafür aber war bei klarer Sicht das Ibbenbürener Kohlekraftwerk vom Königstein aus deutlich zu erkennen.
Der Mühlenbach schließlich begleitet uns zum Ende der Wanderung noch ein wenig mit seinem Plätschern. Fast kommt es mir so vor, als falle er glucksend in unser Schmunzeln ein, als wir das Schild "Vorsicht Stufe" lesen. Dieses weist auf eine kleine Stufe hinter der Brücke hin. Leider erfahren wir nicht, wo hier mehr gestolpert und gestürzt wurde - auf dieser Stufe oder in den Kletterfelsen. wink
 
Tecklenburg - Mühlenbach
 
Dieser Track kann mit dem Track zum Hockenden Weib zu einer Wanderung kombiniert werden. Dazu HIER KLICKEN

 


 
 
Eine kleine Bitte
Da wir nur allzu gerne immer wieder neue Wandertouren ausprobieren, ist es uns leider zeitlich nicht möglich, die verschiedenen älteren Wandervorschläge regelmäßig zu aktualisieren.
Vielleicht funktioniert deshalb so mancher Link nicht mehr oder es wird zu falschen Seiten weitergeleitet. Tracks können evtl. nicht mehr vollständig nachgewandert werden; z.B. wegen neuer Baugebiete, neu angelegter Straßen, zugewucherter Pfade, gesperrter Wege, ... Vorgeschlagene Einkehrmöglichkeiten, Wanderkarten wird es eventuell nicht mehr geben...
Dafür möchten wir um Verständnis bitten. Natürlich freuen wir uns, wenn uns solche Veränderungen über das
Kontaktformular oder Gästebuch mitgeteilt werden. Wir werden uns dann um eine Aktualisierung bemühen.
 
Wandern in und um Osnabrück / GPS-Touren und mehr
Die Homepage ist online seit dem 07.04.2011
Besucher gesamt: 240470
Besucher gestern: 96
Besucher heute: 85
Gerade online: 1
Fotos/Texte © HediB Login only HediB Sitemap Kontakt Datenschutz Impressum