;
05 Osnabrueck / Buergerpark / historisches Gartenhaus

Banner der Homepage Wandern in und um Osnabrück
 
GPS-TRACK-ÜBERSICHT NEWS LINKLISTE WETTERVORHERSAGE STICHWORTSUCHE
 
 

Osnabrück/Stadt

Bürgerpark - Historisches Gartenhaus
 
Bürgerpark Osnabrück Historisches Gartenhaus
 
Um das Jahr 1800 herum wurde dieses historische Gartenhaus mit Krüppelwalmdach gebaut. Im Kellergeschoss deutet ein zugemauerter Eingang daraufhin, dass es hier ehemals einen Einstieg in den unterirdischen Kalksteinbruch (Gertrudenberger Loch, Gertrudenberger Höhlen) gegeben haben könnte.

Das klassizistische Gartenhaus stammt aus einer Zeit, in der erstmals vor den Stadtwällen vom Bürgertum Gärten zur Erholung und nicht vorrangig zum Obstanbau angelegt wurden. In diesen Gärten wurden auch feste Gartenhäuser errichtet. Reste dieses Gartengebietes befinden sich immer noch entlang der Terrasse zwischen Hasetor und Gertrudenberg.

Schon damals bei der Anlage des Bürgerparks wurde das Gartenhaus (heute ist es denkmalgeschützt) in das Gesamtkonzept mit einbezogen. Es wurde - ebenso wie der Rosengarten - von dem damaligen Ausflugslokal "Friedenshöhe" mitgenutzt.
Nach dem 2. Weltkrieg diente es als Wohnhaus, stand dann jahrelang leer und verfiel zusehends. "Genutzt" wurde es schließlich noch von Obdachlosen und als geheimnisvolles vergittertes "Hexenhäuschen" bei abenteuerlichen Streifzügen von Kindern.

Den weiteren Werdegang des Häuschens kann man als Kurzfassung einer Infotafel im Bürgerpark entnehmen:
 
Veilchenstraße 22b
Gartenhaus am Bürgerpark
Eigentümer Studentenwerk Osnabrück

Die Wiederherstellung dieses historischen Gartenhauses aus dem beginnenden 19. Jahrhundert erfolgte auf Initiative der Stadt Osnabrück, der Herrenteichslaischaft sowie zahlreicher weiterer Förderer.
 

2004 war die Restaurierung beendet und seitdem ist das Gartenhaus das zweitkleinste Studentenwohnheim (für 2 Personen) in Osnabrück. Die 52 m² Wohn- und Nutzfläche verteilen sich auf 3 Stockwerke. Der Sanitärraum ist im Keller untergebracht, im Erdgeschoss befindet sich die 30 m² Wohnküche und im Dachgeschoss sind 2 weitere kleine Räume.

Auf der Internetpräsenz des Studentenwerks Osnabrück ist dazu folgendes zu lesen:
'Um das ursprüngliche Nutzungskonzept dieses Gartenhauses zu unterstreichen, sollen die künftigen Bewohner mit Unterstützung des Studentenwerkes kulkturelle oder gesellschaftliche Veranstaltungen im Außenbereich durchführen, etwa ungezwungene Terrassenkonzerte oder Literaturlesungen. "Zugleich wollen wir uns damit auch bei den Anwohnern und den weiteren Sponsoren für die Unterstützung bedanken", so Birgit Bornemann' (Quelle)

 
   weiter 

 


 
 
Eine kleine Bitte
Da wir nur allzu gerne immer wieder neue Wandertouren ausprobieren, ist es uns leider zeitlich nicht möglich, die verschiedenen älteren Wandervorschläge regelmäßig zu aktualisieren.
Vielleicht funktioniert deshalb so mancher Link nicht mehr oder es wird zu falschen Seiten weitergeleitet. Tracks können evtl. nicht mehr vollständig nachgewandert werden; z.B. wegen neuer Baugebiete, neu angelegter Straßen, zugewucherter Pfade, gesperrter Wege, ... Vorgeschlagene Einkehrmöglichkeiten, Wanderkarten wird es eventuell nicht mehr geben...
Dafür möchten wir um Verständnis bitten. Natürlich freuen wir uns, wenn uns solche Veränderungen über das
Kontaktformular oder Gästebuch mitgeteilt werden. Wir werden uns dann um eine Aktualisierung bemühen.
 
Wandern in und um Osnabrück / GPS-Touren und mehr
Die Homepage ist online seit dem 07.04.2011
Besucher gesamt: 253004
Besucher gestern: 254
Besucher heute: 103
Gerade online: 4
Fotos/Texte © HediB Login only HediB Sitemap Kontakt Datenschutz Impressum